Nachrichten März 2011

Öffentliches Forum
Lesen und posten von Nachrichten im Zusammenhang mit Nacktheit, Freikörperkultur, Nudismus und Naturismus.

Die Beiträge mit Neuigkeiten und Nachrichten aus aller Welt finden sich ab März 2011 nach wie vor im Unterforum Internet-Fundstellen, das ausschließlich für freigeschaltete User des FKK-Buchs zugänglich ist. Der Text der Beiträge aus dem Unterforum Internet-Fundstellen wird ab März 2011 als abgespeckte Variante von den Admins / Moderatoren in den öffentlich einsehbaren Gästebereich kopiert. Als Verfasser erscheint hier der jeweilige Admin bzw. Moderator.

Forumsregeln
Das Forum >>Internet-News<<, seine Unterforen, Themen und Beiträge sind allgemein zugänglich. Das bedeutet, alle Internetnutzer können Beiträge schreiben, lesen und darauf antworten, Suchmaschinen können alle Inhalte (Benutzernamen, Avatare, Fotos, Texte) lesen und indizieren.

Hier findest du Nachrichten aus aller Welt, die im Zusammenhang mit Nacktheit, Freikörperkultur, Nudismus und Naturismus stehen. Keine Dienstleistungen, gewerblichen Anzeigen.

Die Beiträge mit Neuigkeiten und Nachrichten aus aller Welt finden sich ab März 2011 nach wie vor im Unterforum Internet-Fundstellen, das ausschließlich für freigeschaltete User des FKK-Buchs zugänglich ist. Andererseits wird der Text der Beiträge aus dem Unterforum Internet-Fundstellen ab März 2011 als abgespeckte Variante von den Admins / Moderatoren in den öffentlich einsehbaren Gästebereich kopiert. Als Verfasser erscheint dort hier jeweilige Admin bzw. Moderator. Im öffentlichen Gästebereich sind jegliche Bestimmungen des Urheberrechts genau einzuhalten.

Es liegt in der Verantwortung des jeweiligen Autors, Marken und Schutzrechte zu beachten. Wir bitten dich, uns zu benachrichtigen, wenn du der Meinung bist, dass eine Kopie deines Werks auf unseren Seiten einen Rechtsverstoß darstellt. Du darfst unsere Inhalte für deine persönlichen, nicht kommerziellen Informationszwecke verwenden. Du darfst Teile oder Inhalte unserer Seiten ohne die ausdrückliche, vorherige und schriftliche Zustimmung des Seitenbetreibers nicht kopieren, reproduzieren, neu veröffentlichen, übermitteln oder verteilen (einschließlich mirroring), mittels vernetzter Rechner versenden, oder über jegliche Medien verbreiten.

Du bist als Gast oder Mitglied des FKK-Buchs eingeladen, deine Erfahrungen und Tipps, Adressen und Links anderen zugänglich zu machen. Gelöscht werden Beiträge als
- Kontaktanzeigen (dafür steht dir das Forum FKK-Freunde und Partner finden offen)
- solche, die gegen die Benutzungsregeln verstoßen. Beachte hier besonders die Gewaltfreie Kommunikation und den Abschnitt Fotos.

Das Veröffentlichen von persönlichen Kontaktdetails in den Foren des FKK-Buchs ist nicht gestattet. Dazu zählen persönliche Kontaktdaten wie Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Adressen, ICQ, Skype etc... Bitte nutze für Verabredungen das Nachrichtensystem (E-Mail / PN) des FKK-Buchs (nicht für kürzlich registrierte Nutzer innerhalb ihrer Probezeit). Themen und Beiträge mit persönlichen Kontaktdetails werden von den Admins abgeändert oder gelöscht. Querverweise wie z.B. Links auf Internetseiten sind zugelassen.
Das Forum FKK-Freunde und Partner finden steht dir als registriertes Mitglied des FKK-Buchs offen.


Aufbau und Inhalte des FKK-Buchs sind urheberrechtlich geschützt. Links zu Internetseiten Dritter wurden nicht geprüft. Der Betreiber des FKK-Buchs übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Rechtmäßigkeit externer Links.

Berlin: soviel kostet "Nacktgehen, Nacktjoggen auf d. Straße

Beitragvon Johannes Kathol » Dienstag 8. März 2011, 16:02

Auf einem im Internet verfügbaren Dokument des des Bezirksamts Lichtenberg-Hohenschönhausen von Berlin wird der
"Verwarnungsgeldkatalog der bezirklichen Ordnungsämter für nichtverkehrsrechtliche sowie für verkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeiten - fließender Verkehr auf Gehwegen - und in Fußgängerbereichen" veröffentlicht. Dem ist auf Seite 9 zu entnehmen, dass "Nacktgehen, Nacktjoggen auf der Straße" nach §118 OwiG mit 20 € Bußgeld belegt ist.
Die Passage lässt die Vermutung zu, dass Nacktjoggen abseits einer Straße (abseits öffentlichem Straßenland) nach Berliner Auslegung nicht unter den §118 OwiG fällt.

Vielen Dank an Andreas E. für die Fundstelle.
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Nackt bei minus 30 Grad.

Beitragvon Johannes Kathol » Mittwoch 9. März 2011, 23:11

Hamburger Morgenpost, 9. März 2011, 19:05

Ihr Ziel: Wer ist zuerst am Südpol.

Das Team Deutschland unter anderem mit TV-Talker Markus Lanz und Musiker Joey Kelly treten gegen Österreich an. Auch die Ösis haben einen Star in der Mannschaft. Ex-Ski-Ass Hermann Maier - Spitzname: der Herminator.

Ausgestrahlt wird die fünfteilige Reportagereihe „Wettlauf zum Südpol“ im ZDF. Am Dienstagabend lief die erste Folge. Mit schwachen Quoten, aber mit einem nackten Maier...."
weiterlesen...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Nackt im Wald ja, aber nicht vor der Kirche

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 10. März 2011, 15:48

FH/Tageblatt.lu
10. März 2011, 10:41 Uhr


"Alles nur halb so schlimm:

Nackt im Wald ja, aber nicht vor der Kirche

ARLON – Das Gericht ließ am Mittwoch bei der Urteilsverkündung Milde walten gegen die sechs Frauen, die in der Stadt, u.a. auch vor der Kirche, komplett nackt zu Fototerminen erschienen

"Die sechs Damen in reifem Alter, die einer Nacktwandergruppe angehören und im Eva-Gewand durch die Arloner Wälder streiften, waren vom Organisator dieser Spaziergänge..." weiterlesen...

Siehe dazu auch hier...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

"Nude is not rude"

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 10. März 2011, 16:07

stern.de, 10. März 2011, 11:17 Uhr

Bild
Ballot ... the Nudist Party's Stuart Baanstra. Photo: Ben Rushton

Kandidat in Australien lässt vor Wahlkommission die Hüllen fallen

"In einem Büro der Wahlkommission in Sydney hat ein Kandidat die Hüllen fallen lassen, um sich für die Rechte von Nudisten stark zu machen.
Stuart Baanstra habe sich am Donnerstag entkleidet und..." weiterlesen...

Siehe dazu auch:
>>Stuart Baanstra said he was a nudist and gay man who "believes in the rights of people to live without clothes"<<
>>Mr Baanstra has one of the simplest campaign platforms of the election: ''The right to be nude anywhere, any time.''<<
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Regenmachers Streiflichter Nr.71

Beitragvon Johannes Kathol » Freitag 11. März 2011, 08:13

Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Re: Nachrichten März 2011

Beitragvon Johannes Kathol » Freitag 11. März 2011, 13:28

augsburger-allgemeine.de, 11. März 2011, 08:15 Uhr
"Augsburg

Prozess: Nackt schlafenden Kumpel fotografiert

Nach einer Party am Kuhsee hat ein 19-Jähriger seinen nackt schlafenden Kumpel fotografiert. Der fand das gar nicht lustig. Der Fall landete vor Gericht. von Peter Richter


Ein Schnappschuss mit der Handy-Kamera ist schnell gemacht und das Foto dann ebenso flugs herumgezeigt oder ins Internet gestellt, damit sich möglichst viele amüsieren können. Doch Vorsicht: Wer einen anderen ohne Erlaubnis in einer Wohnung oder einem anderen geschützten Raum ablichtet und das Bild dann verbreitet, macht sich strafbar. Dies bekam jetzt ein 19-Jähriger zu spüren, der seinen Kumpel (17) fotografierte, als dieser nackt auf der Couch schlief..." weiterlesen...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Freizeit-Trend der Zukunft: FKK-Urlaube sind 2011 in!

Beitragvon Johannes Kathol » Sonntag 13. März 2011, 16:09

Hot News, 13. März 2011

Freizeitforscher stellt Trend der Zukunft vor. FKK-Urlaube sind 2011 in!

>>"Es gibt einen wiedererstarkten Trend zum Nudismus“, stellt der Freizeitforscher Peter Zellmann vom Wiener Institut für Freizeit- und Tourismusforschung fest. An seinem Institut werden die Urlauber-Trends der Zukunft analysiert, aufgrund seiner Prognosen werden Milliarden investiert. Trend für 2011: FKK-Urlaube sind in!

Das Wiener Institut für Freizeit- und Tourismusforschung erstellt jährlich Berichte über Trends der Zukunft. Aufgrund auch dieser Berichte investieren Tourismusgebiete oft Milliarden in neue Anlagen und Werbung! Peter Zellmann beobachtet schon seit Jahren eine Gesellschaft, die immer öfter die Hüllen fallen lässt... weiterlesen...

[Exakt dieselben Aussagen stehen bereits in der Welt-Onlineausgabe vom 14. Juni 2008. Zahlen und Belege bleiben uns Die Welt und Hot News jedoch schuldig. Auf meine Nachfrage per E-Mail antwortete Herr Prof. Mag. Peter Zellmann am 14.03.2011: "... konkrete Zahlen zu diesem Thema habe ich keine. Im Artikel wurde meine Einschätzung aufgrund meiner allgemeinen Erkenntnisse zur Lebensstilforschung wiedergegeben." Anm. v. Johannes]
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

„Celebrity Mercury“ wird „Mein Schiff 2“ ohne FKK

Beitragvon Johannes Kathol » Dienstag 15. März 2011, 14:50

lloydwerft.com, 05.03.2011:

„Celebrity Mercury“: Der Umbau zur „Mein Schiff 2“ beginnt in voller Fahrt auf dem Atlantik. Nächste Woche ist das Schiff in Bremerhaven.

Mehr als 13 Jahre lang fuhr das Schiff US-Touristen in die Sonne. Seit einer Woche gehört der Feriendampfer – einst bei Meyer in Papenburg gebaut – dem Urlaubskonzern TUI. Und der hat große Pläne: Für 50 Millionen Euro soll der schwimmende US-Ferienclub ganz nach dem Geschmack des deutschen Publikums umgebaut werden. Ein Job für die Bremerhavener Lloyd Werft...

Die „Mein Schiff“ wurde ein Erfolg, so dass TUI-Cruises Chef Richard Vogel schon bald über eine Vergrößerung seiner Flotte nachdenken konnte. Der anvisierte Neubau wurde zwar zurückgestellt – bis heute hält man sich zu diesen Plänen bei TUI Cruises bedeckt. Dafür verkündeten die Hamburger im Mai vergangenen Jahres den Ankauf eines Duplikats: Aus dem Gebrauchtschiff „Celebrity Mercury“ wird die „Mein Schiff 2“. Die ältere Schwester erhält dafür die Zusatzzahl „1“...

Aber ein paar Veränderungen gibt es auch: Der Spa- und Fitness-Bereich wird größer, der mitreisende Nachwuchs hat in der „Teens Bar“ sturmfreie Bude. Gestrichen wurden das große Casino und der FKK-Bereich – weil Malta, TUIs Mittelmeer-Basishafen, das textilfreie Baden nicht erlaubt....
Quelle

So eine dämliche Begründung riecht dermaßen nach Vorwand... :evil:
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Studenten dürfen nicht mehr nackt durch die Uni rennen

Beitragvon Johannes Kathol » Mittwoch 16. März 2011, 16:04

welt.de, 16. März 2011 14:28 Uhr

Sicherheitsmaßnahme

Studenten dürfen nicht mehr nackt durch die Uni rennen

http://kerrher.tumblr.com/photo/1280/21 ... S5s1qeli45
Bild: posted 3 months ago on kerrher.tumblr.com

"Studenten der Tufts University im US-Staat Massachusetts dürfen zum Abschluss des Herbstsemesters künftig nicht mehr nackt über den Campus laufen.

Das traditionsreiche Nacktrennen sei zu gefährlich geworden, schrieb Universitätspräsident Lawrence Bacow in der Studentenzeitung. Grund dafür seien..." weiterlesen...

Siehe auch: Bacow ends Naked Quad Run
und Students protest NQR’s end with ResQuad run
und Wildes Uni-Ritual: Studenten protestieren nackt gegen Nacktlauf-Verbot
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Big Brother startet mit Nackt-Version

Beitragvon Johannes Kathol » Mittwoch 16. März 2011, 22:31

oe24.at, 16. März 2011, 10:42 Uhr

Soll Quote bringen: Big Brother startet mit Nackt-Version

Busenblitzer, Sex unter der Decke und heiße Küsse stehen sowieso auf der Tagesordung bei Big Brother. Doch in England möchte man für die Quote noch einen Schritt weitergehen..." weiterlesen...

weitere Infos vom 17. März 2011
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Internet-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast