Nachrichten April 2011

Öffentliches Forum
Lesen und posten von Nachrichten im Zusammenhang mit Nacktheit, Freikörperkultur, Nudismus und Naturismus.

Die Beiträge mit Neuigkeiten und Nachrichten aus aller Welt finden sich ab März 2011 nach wie vor im Unterforum Internet-Fundstellen, das ausschließlich für freigeschaltete User des FKK-Buchs zugänglich ist. Der Text der Beiträge aus dem Unterforum Internet-Fundstellen wird ab März 2011 als abgespeckte Variante von den Admins / Moderatoren in den öffentlich einsehbaren Gästebereich kopiert. Als Verfasser erscheint hier der jeweilige Admin bzw. Moderator.

Forumsregeln
Das Forum >>Internet-News<<, seine Unterforen, Themen und Beiträge sind allgemein zugänglich. Das bedeutet, alle Internetnutzer können Beiträge schreiben, lesen und darauf antworten, Suchmaschinen können alle Inhalte (Benutzernamen, Avatare, Fotos, Texte) lesen und indizieren.

Hier findest du Nachrichten aus aller Welt, die im Zusammenhang mit Nacktheit, Freikörperkultur, Nudismus und Naturismus stehen. Keine Dienstleistungen, gewerblichen Anzeigen.

Die Beiträge mit Neuigkeiten und Nachrichten aus aller Welt finden sich ab März 2011 nach wie vor im Unterforum Internet-Fundstellen, das ausschließlich für freigeschaltete User des FKK-Buchs zugänglich ist. Andererseits wird der Text der Beiträge aus dem Unterforum Internet-Fundstellen ab März 2011 als abgespeckte Variante von den Admins / Moderatoren in den öffentlich einsehbaren Gästebereich kopiert. Als Verfasser erscheint dort hier jeweilige Admin bzw. Moderator. Im öffentlichen Gästebereich sind jegliche Bestimmungen des Urheberrechts genau einzuhalten.

Es liegt in der Verantwortung des jeweiligen Autors, Marken und Schutzrechte zu beachten. Wir bitten dich, uns zu benachrichtigen, wenn du der Meinung bist, dass eine Kopie deines Werks auf unseren Seiten einen Rechtsverstoß darstellt. Du darfst unsere Inhalte für deine persönlichen, nicht kommerziellen Informationszwecke verwenden. Du darfst Teile oder Inhalte unserer Seiten ohne die ausdrückliche, vorherige und schriftliche Zustimmung des Seitenbetreibers nicht kopieren, reproduzieren, neu veröffentlichen, übermitteln oder verteilen (einschließlich mirroring), mittels vernetzter Rechner versenden, oder über jegliche Medien verbreiten.

Du bist als Gast oder Mitglied des FKK-Buchs eingeladen, deine Erfahrungen und Tipps, Adressen und Links anderen zugänglich zu machen. Gelöscht werden Beiträge als
- Kontaktanzeigen (dafür steht dir das Forum FKK-Freunde und Partner finden offen)
- solche, die gegen die Benutzungsregeln verstoßen. Beachte hier besonders die Gewaltfreie Kommunikation und den Abschnitt Fotos.

Das Veröffentlichen von persönlichen Kontaktdetails in den Foren des FKK-Buchs ist nicht gestattet. Dazu zählen persönliche Kontaktdaten wie Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Adressen, ICQ, Skype etc... Bitte nutze für Verabredungen das Nachrichtensystem (E-Mail / PN) des FKK-Buchs (nicht für kürzlich registrierte Nutzer innerhalb ihrer Probezeit). Themen und Beiträge mit persönlichen Kontaktdetails werden von den Admins abgeändert oder gelöscht. Querverweise wie z.B. Links auf Internetseiten sind zugelassen.
Das Forum FKK-Freunde und Partner finden steht dir als registriertes Mitglied des FKK-Buchs offen.


Aufbau und Inhalte des FKK-Buchs sind urheberrechtlich geschützt. Links zu Internetseiten Dritter wurden nicht geprüft. Der Betreiber des FKK-Buchs übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Rechtmäßigkeit externer Links.

Fußball: Nackt und unschuldig

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 7. April 2011, 12:28

augsburger-allgemeine.de, 7. April 2011

>>Fußball
Nackt und unschuldig

Am Sonntag sorgten bisher unbekannte Männer für eine Flitzer-Einlage im heimischen Fußball-Unterhaus – beim Spiel Neuburg gegen Langenhaslach.

Auch zwei Tage nach einem total verrückten Fußball-Wochenende stehen die Fans in der Region vor Rätseln. Wer waren die Männer, die beim Spiel in Neuburg eine Flitzer-Einlage auf den Rasen legten und dann wieder verschwanden?...

Eine wirklich ungetrübte Sicht auf die Ereignisse war bis gestern Abend nicht möglich. Zu vermuten ist nach Recherchen unserer Zeitung allerdings, dass die Aktion in Neuburg das Produkt einer Wette war ... Unstrittig ist, dass die Einlage während der Partie der B-Klasse West 2 zwischen Neuburg (1.124 Einwohner) und [dem Nachbardorf, Anm. v. Johannes] Langenhaslach (576 Einwohner) selten erlebten Glanz ins Fußball-Unterhaus brachte... Wie auch immer: Der Langenhaslacher Trainer Gerhard Grünwied schmunzelte gestern noch über die Szene und sagte: „Es hat allen Spaß gemacht, Zuschauern wie Spielern.“

Derselben Ansicht ist Martin Gediehn...<< weiter...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Lady Gaga: Always be nude...

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 7. April 2011, 21:34

Lady Gaga: „Vielleicht sollten wir einfach alle zeitloser sein. Vielleicht sollten wir alle einfach die ganze Zeit einen schlichten schwarzen Anzug tragen. Oder vielleicht doch gleich ganz nackt? So wäre man immer stilvoll. Ab jetzt würde ich gerne in allen TV Spots komplett nackt sein, dann wäre ich immer zeitlos.“ Quelle

„May be we should be more timeless. We should just wear a classic black suit all the time - ore just always nudity. Always, always in style wanna do. Always be nude - from now on all televisdion spot, that i'm giving, nude so that i will always be trimeless..." meint Lady Gaga selbstzufrieden-scherzhaft vor dem Spiegel ihrer Garderobe, nachdem sie von ihren Stylisten herausgeputzt und in ein halbtransparentes Kleid gesteckt wurde. Zu sehen in ihrem Gagavision no. 41, das am 06.04.11auf YouTube hochgeladen wurde. Und obwohl Lady Gaga mit ihren Aussagen in der freundschaftlich gelösten Atmosphäre die Lacher der Kosmetik- und Modefachleute auf ihrer Seite hatte, bleibt nach dem Ansehen des Videos doch eine gewisse Nachdenklichkeit. Denn: im US-amerikanischen Showbusiness versuchen die Pop-Diven, sich mit minimalistischen Outfits zu übertreffen. Lady Gaga ist bestrebt, unter ihnen eine Vorreiterrolle mit den gewagtesten Kostümen zu besetzen. Und darin hat sie sich bereits eine gewisse Kompetenz erworben, denn "wie sie jetzt twitterte, wird Lady GaGa bald als Fashion&Art Kolumnistin für das V Magazine tätig sein." (Quelle) Wir dürfen gespannt sein, welche Rolle "Nudity" in ihren Fachergüssen spielen wird.
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Aida Sol: Schiffstaufe am 9. April 2011 in Hamburg, FKK auf

Beitragvon Johannes Kathol » Freitag 8. April 2011, 11:55

Reederei AIDA Cruises
Aida Sol: Schiffstaufe am Samstag, 9. April 2011 in Hamburg

Das neue Kreuzfahrtschiff „Aida Sol“: selbst gebrautes Bier aus aufbereitetem Meerwasser und FKK an Deck 15

"Das achte Schiff der Reederei mit dem Kussmund-Logo steht vor der Taufe: 2050 Passagiere passen auf die „Aida Sol“, die mit dem weltweit größten Wellnessbereich an Bord und selbst gebrautem Bier wirbt.

Wer sich hüllenlos bräunen will, findet auf Deck 15 seine Sonnenoase – hier ist FKK erlaubt." mehr...

"Die 252 Meter lange „AIDA Sol“ ist das achte von neun Kreuzfahrtschiffen, die im AIDA-Auftrag in Papenburg gebaut werden. Sie ist bis zu 22 Knoten (41 Kilometer pro Stunde) schnell und bietet Platz für 2200 Passagiere sowie 600 Besatzungsmitglieder. Das nächste Schiff „Aida Mar“ soll 2012 abgeliefert werden." mehr...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

nackt heiraten in Österreich, an diesem Wochenende ist es so

Beitragvon Johannes Kathol » Freitag 8. April 2011, 23:57

Bild

Wie bereits berichtet wollen zwei junge Österreicher nackt heiraten, also den "schönsten Tag ihres Lebens" nackt feiern, was nicht nur die optimale "Aufmachung" für diesen Anlass ist, sondern dem Anlass ihrer Eheschließung ja auch angemessen. Am Samstag, dem 9. April 2011 ist es nun soweit: "Der österreichische Radiosender Kronehit begleitet die wohl aufregendste Hochzeit des Jahres und Sie können online auf Kronehit.at dabei sein." mehr...

Die Vorbereitungen auf den großen Tag...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Barcelona: Recht, andere nicht unbekleidet sehen zu müssen??

Beitragvon Johannes Kathol » Samstag 9. April 2011, 18:10

oh-barcelona.com, 5. April 2011, 13:15 Uhr

Anti-FKK-Gesetz in Barcelona

>>... Barcelona war die einzige Stadt in Spanien, in der es nicht verboten war, nackt durch die Straßen zu laufen. Eigentlich sollte im März 2011 über ein Anti-FKK-Gesetz abgestimmt werden, nach dem FKK verboten oder sogar geahndet und mit einer Geldstrafe belegt werden sollte. Es gibt jedoch noch immer keine neuen Informationen zum Thema...

Der Nackedei von Barcelona

Bild
Barcelona, 10. Januar 2007.
Klick: 640px × 426px, 142 KB


Für diejenigen, die ihn noch nicht kennen: Das ist Esteban, der berühmteste Nudist der Stadt. Er ist 67 Jahre alt und spaziert mit seinen Ganzkörpertattoos nackt über die Straßen von Barcelona (s. Video).

Im Jahr 2008 wurde er mit einer Geldstrafe von 80 € verwarnt, weil er nackt auf die Straße gegangen war. Trotz des Verweises der Guardia Urbana hat sich Esteban nichts angezogen, weshalb ihn die Polizisten wegen Ungehorsam anzeigten. Der Richter verkündete: „Der Angezeigte hat irrtümlich geglaubt, dass das Recht auf seiner Seite steht, wenn er sich komplett nackt zeigt. Dabei hat er jedoch vergessen, dass die anderen ebenfalls --> das Recht haben, ihn nicht unbekleidet sehen zu müssen <-- “.

Welche Auswirkungen wird dieses neue Gesetz wohl auf Esteban haben?<< Quelle

Siehe auch F.A.Z. vom 24. Januar 2011: Die Nackten und die Roten
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Sweden`s Got Talent !

Beitragvon Johannes Kathol » Sonntag 10. April 2011, 13:52

Video von: NudstRalph, erstellt: 08.04.2011: Sweden`s Got (Nude) Talent
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Ausstellung „HOMO SAPIENS SEXUS“

Beitragvon Johannes Kathol » Montag 11. April 2011, 11:21

kanal8.de, 11. April 2011, 08:06 Uhr

>> VA-TIPP: Nackte Tatsachen in Galerie Kunstkeller

Die auf zeitgenössische Aktfotokunst spezialisierte ''aktfotoARTdresden'' zeigt ab Dienstag die Ausstellung „HOMO SAPIENS SEXUS“, Männer und Frauen, Aktfotografien von Andreas Maria Kahn.

Die Ausstellung "HOMO SAPIENS SEXUS" zeigt in einer Werkschau Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers Andreas Maria Kahn, Jahrgang 1969. Drei Jahre hat es gebraucht, von der ersten Idee bis zur Realisierung der Konzeption. Die nun vorliegenden Ergebnisse werden der Öffentlichkeit erstmals im Kunstkeller Dresden präsentiert. Kahn hält uns und der Gesellschaft einen Spiegel vor. Er macht bewusst, wie weit wir in unserem Denken schon konditioniert und domestiziert sind: Nur der weibliche Körper scheint es in unserer durch die öffentliche Wahrnehmung geprägten Meinung wert, nackt dargestellt zu werden. Dass jedoch Männer- und Frauenakte gleichermaßen ästhetisch anzusehen sind, belegt diese Ausstellung nachdrücklich... << mehr...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Strafe für Vollverschleierung

Beitragvon Johannes Kathol » Montag 11. April 2011, 11:29

Tiroler Tageszeitung, Printausgabe von Mo., 11. April 2011

Wer in Frankreich öffentlich einen Vollschleier trägt, wird ab heute bestraft.

>> Strafe für Vollverschleierung
Als erstes westliches Land führt Frankreich ein Vollschleier-Verbot ein. Die Al-Kaida droht Frankreich.

Paris – Kein Einkauf, kein Kinobesuch, kein Behördenweg: Ab heute Montag wird sich für schätzungsweise 2000 muslimische Frauen in Frankreich das Leben grundlegend ändern. Als Trägerinnen von Vollschleiern wie Burka oder Nikab dürfen sie sich nicht mehr in der Öffentlichkeit blicken lassen. Als erstes westliches Land hat die Regierung unter Präsident Nicolas Sarkozy ein so genanntes Burka-Verbot beschlossen – trotz Drohungen islamistischer Extremisten.

Die Mehrheit der Franzosen klatscht Beifall. Wie die meisten Politiker sieht sie den Vollschleier als Symbol der Unterdrückung von Frauen im Zeichen eines fundamentalistischen Islams. Bei der Abstimmung über das Verbot im Senat stimmte nur ein einziger Abgeordneter dagegen...<< mehr...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Nackthochzeit von Kronehit: Melanie und René sagten Ja

Beitragvon Johannes Kathol » Montag 11. April 2011, 14:24

krone.at, 11.04.2011, 12:19 Uhr

Mit Schleier und Hut

>> Die beiden Oberösterreicher haben sich nackt, wie Gott sie schuf, bei der "Kronehit"-Nackthochzeit das Jawort gegeben. Und das nicht still und leise, sondern vor mehr als 80 Hochzeitsgästen. Einzig Schleier, Zylinder und Brautstrauß waren vorhanden, um die intimsten Stellen zu verdecken...<< mehr...

Das Hochzeits-Video
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

"Grausame und ungewöhnliche Bestrafung"

Beitragvon Johannes Kathol » Montag 11. April 2011, 14:35

spiegel.de, 11.04.2011

Haftbedingungen von Bradley Manning
"Grausame und ungewöhnliche Bestrafung"

Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning - auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief: die Behandlung grenze an Folter.

>> New York - Für die einen ist Bradley Manning, der mutmaßliche WikiLeaks-Informant, ein Held. Für die anderen ist er ein Verräter, der zur Todesstrafe verurteilt werden müsste. Immer schärfer sind die Haftbedingungen für den jungen Mann geworden, der im Militärgefängnis in Quantico im US-Staat Virginia einsitzt und auf seinen Prozess wartet. Gegen die dortige "entwürdigende und unmenschliche" Behandlung Mannings protestieren jetzt mehr als 250 angesehene amerikanische Wissenschaftler...<< Quelle, Kommentare und mehr...

"STOPPEN SIE DIE FOLTER WEGEN WIKILEAKS-WEITERGABE" Online-Petition von AVAAZ.org
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Internet-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast