Nachrichten Mai 2011

Öffentliches Forum
Lesen und posten von Nachrichten im Zusammenhang mit Nacktheit, Freikörperkultur, Nudismus und Naturismus.

Die Beiträge mit Neuigkeiten und Nachrichten aus aller Welt finden sich ab März 2011 nach wie vor im Unterforum Internet-Fundstellen, das ausschließlich für freigeschaltete User des FKK-Buchs zugänglich ist. Der Text der Beiträge aus dem Unterforum Internet-Fundstellen wird ab März 2011 als abgespeckte Variante von den Admins / Moderatoren in den öffentlich einsehbaren Gästebereich kopiert. Als Verfasser erscheint hier der jeweilige Admin bzw. Moderator.

Forumsregeln
Das Forum >>Internet-News<<, seine Unterforen, Themen und Beiträge sind allgemein zugänglich. Das bedeutet, alle Internetnutzer können Beiträge schreiben, lesen und darauf antworten, Suchmaschinen können alle Inhalte (Benutzernamen, Avatare, Fotos, Texte) lesen und indizieren.

Hier findest du Nachrichten aus aller Welt, die im Zusammenhang mit Nacktheit, Freikörperkultur, Nudismus und Naturismus stehen. Keine Dienstleistungen, gewerblichen Anzeigen.

Die Beiträge mit Neuigkeiten und Nachrichten aus aller Welt finden sich ab März 2011 nach wie vor im Unterforum Internet-Fundstellen, das ausschließlich für freigeschaltete User des FKK-Buchs zugänglich ist. Andererseits wird der Text der Beiträge aus dem Unterforum Internet-Fundstellen ab März 2011 als abgespeckte Variante von den Admins / Moderatoren in den öffentlich einsehbaren Gästebereich kopiert. Als Verfasser erscheint dort hier jeweilige Admin bzw. Moderator. Im öffentlichen Gästebereich sind jegliche Bestimmungen des Urheberrechts genau einzuhalten.

Es liegt in der Verantwortung des jeweiligen Autors, Marken und Schutzrechte zu beachten. Wir bitten dich, uns zu benachrichtigen, wenn du der Meinung bist, dass eine Kopie deines Werks auf unseren Seiten einen Rechtsverstoß darstellt. Du darfst unsere Inhalte für deine persönlichen, nicht kommerziellen Informationszwecke verwenden. Du darfst Teile oder Inhalte unserer Seiten ohne die ausdrückliche, vorherige und schriftliche Zustimmung des Seitenbetreibers nicht kopieren, reproduzieren, neu veröffentlichen, übermitteln oder verteilen (einschließlich mirroring), mittels vernetzter Rechner versenden, oder über jegliche Medien verbreiten.

Du bist als Gast oder Mitglied des FKK-Buchs eingeladen, deine Erfahrungen und Tipps, Adressen und Links anderen zugänglich zu machen. Gelöscht werden Beiträge als
- Kontaktanzeigen (dafür steht dir das Forum FKK-Freunde und Partner finden offen)
- solche, die gegen die Benutzungsregeln verstoßen. Beachte hier besonders die Gewaltfreie Kommunikation und den Abschnitt Fotos.

Das Veröffentlichen von persönlichen Kontaktdetails in den Foren des FKK-Buchs ist nicht gestattet. Dazu zählen persönliche Kontaktdaten wie Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Adressen, ICQ, Skype etc... Bitte nutze für Verabredungen das Nachrichtensystem (E-Mail / PN) des FKK-Buchs (nicht für kürzlich registrierte Nutzer innerhalb ihrer Probezeit). Themen und Beiträge mit persönlichen Kontaktdetails werden von den Admins abgeändert oder gelöscht. Querverweise wie z.B. Links auf Internetseiten sind zugelassen.
Das Forum FKK-Freunde und Partner finden steht dir als registriertes Mitglied des FKK-Buchs offen.


Aufbau und Inhalte des FKK-Buchs sind urheberrechtlich geschützt. Links zu Internetseiten Dritter wurden nicht geprüft. Der Betreiber des FKK-Buchs übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Rechtmäßigkeit externer Links.

Nachrichten Mai 2011

Beitragvon Johannes Kathol » Montag 2. Mai 2011, 19:24

focus.de, 2. Mai 2011, 18:36 Uhr

Barcelona
Bußgeld für halbnackte Touristen

Ein Spaziergang durch Barcelona kann künftig teuer werden: Sonnenanbeter, die in Bikini oder Badehose durch die Stadt flanieren, werden jetzt mit bis zu 300 Euro bestraft. Es kann sogar noch teurer werden.

>> Barcelona hat vergangenes Jahr noch versucht, nackte Haut in der Stadt mit einer Plakat-Kampagne in den Griff zu bekommen. Jetzt geht die spanische Metropole hart dagegen vor. Der Gemeinderat Barcelonas hat gerade beschlossen, „Nacktheit auf öffentlichen Plätzen“ zu verbieten. Ab Mitte Mai ... << mehr...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Nacktfotos: Berufsverbot für Grundschullehrerin

Beitragvon Johannes Kathol » Dienstag 3. Mai 2011, 14:14

AFP, 3. Mai 2011, 12:42 Uhr

Wellington — Weil sie sich nackt für "Penthouse" ablichten ließ, ist einer Grundschullehrerin in Neuseeland die Lehrerlaubnis entzogen worden.

>> Rachel Whitwell war im Januar 2010 in dem Männermagazin zu sehen, wie sie sich hüllenlos auf einem Schulpult räkelte. Im begleitenden Text wurde sie mit den Worten zitiert: "Ich bin im Schlafzimmer unterwürfig, weil ich tagsüber im Klassenzimmer die Kontrolle haben muss." Die Disziplinarstelle des neuseeländischen Lehrerverbandes stufte dies als ernsthaftes Fehlverhalten der 29-Jährigen ein und ... << mehr...
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Elisabetta Canalis: Nackt für Peta

Beitragvon Johannes Kathol » Freitag 6. Mai 2011, 10:40

video.excite.de, 6. Mai 2011 04:02 Uhr

>> Die italienische Schauspielerin Elisabetta Canalis hat für einen guten Zweck alle Hüllen fallen lassen. Die Lebensabschnittsgefährtin von Hollywood-Superstar ... << mehr...

http://www.youtube.com/watch?v=rZhie0xQWZo
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Enna Chaton - "Réjouissons-nous"

Beitragvon Johannes Kathol » Dienstag 10. Mai 2011, 09:01

REJOUISSONS-NOUS - performance à Fiac vendredi 6 mai 2011 à 21h

Enna Chaton: artiste plasticienne - performance, photographie, vidéo, dessin, texte, actualité…

http://ennachaton.canalblog.com/
https://www.facebook.com/home.php#!/pro ... =730228608
ennachaton@gmail.com

http://www.glassbox.fr/content_aa_chaton.html
http://fr.wikipedia.org/wiki/Glassbox
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

"The Century Poject" des Fotografen Frank Cordelle

Beitragvon Johannes Kathol » Montag 16. Mai 2011, 13:09

Von Null

Bild
Cara, 0

bis 94 Jahre

Bild
Mary, 94

The Century Project des US-Amerikaners Frank Cordelle.
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Viele Menschen genieren sich, nackt zu sein

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 2. Juni 2011, 00:25

helpster.de, 25.05.2011

So macht die Sauna richtig Spaß

Obwohl es von Sauna zu Sauna variiert, gilt doch, dass man in der eigentlichen Saunakabine nackt sein muss.

1. Im Saunabereich oder auch im Gastronomiebereich ist es angebracht, sich in ein Handtuch zu wickeln...

Viele Menschen genieren sich, nackt zu sein

* Es liegt an unserer Gesellschaft und an unserer Erziehung, dass wir Scheu haben, uns nackt zu zeigen.
* Außerdem hat die Sauna vielleicht auch eine anrüchige Atmosphäre, wenn sie mit FKK oder Sexclubs gleichgesetzt wird. Im Gegensatz zum FKK-Bereich ist man im Saunabereich bekleidet, wenn man nicht gerade in der Kabine ist.
* Sauna hat mit zügellosem Sex überhaupt nichts zu tun (dazu wäre es auch viel zu heiß). :D
* Auch die geistige Gesundheit wird beim Saunabesuch gepflegt. Kleidung ist immer noch ein Statussymbol, und wenn man die Kleidung ablegt, dann macht man einen wichtigen Schritt in Richtung Selbstsicherheit und Unabhängigkeit von Gesellschaftsvorschriften.

Nackt in der Sauna zu schwitzen hilft der Gesundheit

1. Beim Schwitzen hat der Körper die Möglichkeit, Schadstoffe abzugeben, denn die Haut hat ungefähr zwei Millionen Schweißdrüsen, die in ihrer Tätigkeit die Nieren entlasten.
2. Man schwitzt in der Sauna, weil der Körper sich abkühlen möchte. Durch die Verdunstung des Schweißes auf der Haut entsteht eine Abkühlung. Wenn nun Teile des Körpers bekleidet wären, kann die Haut nicht richtig auf die Umgebung reagieren. Anstatt den Schweiß verdunsten zu lassen, bleibt er zwischen Haut und Kleidungsstück und erzeugt eine Art Tropenklima, in welchem nicht nur eine Abkühlung unmöglich ist, sondern auch gefährliche Bakterien und Pilze :o ein ideales Klima für ihre Vermehrung finden.
3. Wenn Sie mit diesen verschwitzten Kleidungsstücken dann auch noch ins Tauchbecken gehen, begehen Sie einen groben Verstoß gegen die anderen Saunagäste, und es wäre ziemlich unappetitlich, seine Badehose oder den Bikini im Tauchbecken zu „waschen“...<<
weiter...

Anm. v. Johannes: obwohl diese "Saunaregeln" allgemeingültig formuliert sind, geben sie doch lediglich die deutschen Gepflogenheiten wider. Das Verhalten in einer Saunaanlage variiert von Land zu Land. Beispielsweise ist es in Finnland üblich, sich direkt auf's Holz zu setzen, sich in der Sauna angeregt zu unterhalten und dabei Bier zu trinken. In Großbritannien z.B. ist es unüblich, die Sauna unbekleidet aufzusuchen.
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

FKK-Wanderer eröffnen Saison im Harz

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 2. Juni 2011, 14:08

welt.de, 31. Mai 2011

http://www.welt.de/multimedia/archive/0 ... 87868p.jpg
Horst Kehm aus Mühlheim am Main (links), Eigentümer der Domain nacktwandern.de
rechts Dr. Helmut Schultze aus Beckum, Betreiber diverser FKK-Seiten, wie z.B. natury.de


>> Auf dem Harzer Naturistenstieg ist am Wochenende die Nacktwandersaison eröffnet worden. Eingefleischte Nacktwanderfans starteten in Wippra zu dem 18 Kilometer langen Rundweg im Wippertal. Die Idee für den ungewöhnlichen Wanderweg in Sachsen-Anhalt war vor drei Jahren dem Betreiber eines Campingplatzes in Dankerode gekommen. Eingeweiht wurde die Strecke schließlich Ende Mai vergangenen Jahres. Auch wenn FKK in Deutschland eine lange Tradition hat – bei dem Harzer Naturistenstieg handelt es sich nach Betreiberangaben um den ersten offiziellen Nacktwanderweg im Land.

http://www.welt.de/multimedia/archive/0 ... 87858p.jpg
Drei bekannte deutsche Nacktwanderer, darunter Michael (Regenmacher) (Mitte)

Dabei ist das Nacktwandern eigentlich gar keine neue Idee, wie es auf der Homepage des Harzer Naturistenstiegs heißt: "Die Ursprünge des Nacktwanderns gehen auf den Beginn des letzten Jahrhunderts zurück, als die ersten FKK-Pioniere – getragen von einem romantischen Naturverständnis – bei ihren Wanderungen auf einengende Kleidung verzichteten." << Quelle
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

New York: nude gaming party

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 2. Juni 2011, 15:05

Balken-Video auf glozzer.tv und YouTube (sogar noch mit Altersbeschränkung!)
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

The German "FKK"

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 2. Juni 2011, 15:33

Bild
31.05.2011

Ziehen Sie hier bitte Ihre Badehose aus!

Bild
>> Ob mit extilien oder ohne - am Strand muss man
sich entscheiden. Auf jeden Fall gilt: Gelassen und
respektvoll bleiben. FOTO: Ulrike Schulz <<


FKK. Der ist ja nicht nackt! Wenn man am Strand gebeten wird, die Badehose auszuziehen, ist man in der textilfreien Zone. Zur Nacktheit gibt es aber kein Gesetz.

Das wird an so manchen FKK-Stränden jedoch von militanten FKK-Rentnern ersetzt (Anm. v. Johannes)

>> Augsburg (dapd/nk). Raus aus den Klamotten, rein ins Wasser: Eigentlich ist kaum etwas leichter - und schöner - als Nacktbaden. Und doch kommt es im Verhältnis zwischen FKK-Liebhabern und Textilfreunden manchmal zu Irritationen. Abhilfe schaffen getrennte Nacktbade-Bereiche, die es in Deutschland und vielen anderen Ländern gibt. Doch auch hier sollten FKK-Freunde einige Regeln beachten, damit das hüllenlose Sonnenbad allen Urlaubern gleichermaßen eine Freude ist.

Tabu ist es natürlich, in Textilien im FKK-Bereich zu erscheinen - obwohl genau das streng genommen nicht verboten ist, da kein Gesetz der Welt Nacktheit vorschreibt... << weiter...

Typisch deutsch: alles muss geregelt sein! Warum können Ent- und Verhüllte nicht friedlich und bekleidungsoptional zusammenleben?!? (Anm. v. Johannes)
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland


Zurück zu Internet-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron