Berlin WNBR 2011, 5. Juni 2011

Öffentliches Forum
Hier kannst du Infos über offene Treffs im Bereich Nacktradeln, die in der Öffentlichkeit statt finden, einsehen und veröffentlichen. Veranstaltungen von FKK-Vereinen auf nicht öffentlich zugänglichen Geländen siehe hier.
Forumsregeln
Das Forum >>Nacktradeln<<, seine Unterforen, Themen und Beiträge sind allgemein zugänglich. Das bedeutet, alle Internetnutzer können Beiträge schreiben, lesen und darauf antworten, Suchmaschinen können alle Inhalte (Benutzernamen, Avatare, Fotos, Texte) lesen und indizieren.

Du bist als Gast oder Mitglied des FKK-Buchs (Stammuser) eingeladen, deine Erfahrungen und Tipps, Adressen und Links anderen zugänglich zu machen. Stammuser dürfen im Gästebereich des FKK-Buchs schreiben, ohne eingeloggt zu sein. Die Postings von nicht angemeldeten Usern und Gästen werden sichtbar, nachdem sie von den Verwaltern des FKK-Buchs kontrolliert wurden. Gelöscht werden Beiträge als
- Kontaktanzeigen (dafür steht dir das Forum FKK-Freunde und Partner finden offen)
- solche, die gegen die Benutzungsregeln verstoßen. Beachte hier besonders die Gewaltfreie Kommunikation und den Abschnitt Fotos.

Das Veröffentlichen von persönlichen Kontaktdetails in den Foren des FKK-Buchs ist nicht gestattet. Dazu zählen persönliche Kontaktdaten (Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Adressen, ICQ, Skype etc.) oder weitere kontaktrelevante Informationen, der Vorname ausgenommen. Bitte nutze für Verabredungen das Nachrichtensystem (E-Mail / PN) des FKK-Buchs (nicht für kürzlich registrierte Nutzer innerhalb ihrer Probezeit). Themen und Beiträge mit persönlichen Kontaktdetails werden von den Admins abgeändert oder gelöscht. Querverweise wie z.B. Links auf Internetseiten sind zugelassen.
Das Forum FKK-Freunde und Partner finden steht dir als registriertes Mitglied des FKK-Buchs offen.


Aufbau und Inhalte des FKK-Buchs sind urheberrechtlich geschützt. Links zu Internetseiten Dritter wurden nicht geprüft. Der Betreiber des FKK-Buchs übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Rechtmäßigkeit externer Links.

Der Berlin WNBR ist tot, es lebe der Berlin WNBR :-)

Beitragvon Johannes Kathol » Dienstag 7. Juni 2011, 10:16

Ich habe mich sehr über nahezu 50 TeilnehmerInnen gefreut, die aus bis zu 650 Kilometer Entfernung anreisten.

Berlin ist nicht London, Brighton, Barcelona oder oder... sondern WNBR Entwicklungsland. Und die Einsatzleitung des Entwicklungslandes hat uns letztendlich einen Riegel davorgeschoben in Gestalt von einem halben Dutzend netter, gutaussehender und durchtrainierter Entwicklungspolizisten. Wir radelten dann nackt und unbehelligt längs der Havel und genossen den Abschluss ganz entspannt am Teufelssee im Grunewald.

Nackt sein in der Berliner "Innenstadt" ist nicht erwünscht. Ich werde den Berlin WNBR im nächsten Jahr unabhängig machen, indem ich eine eigene Demonstration anmelde, die beim WNBR verbreiteten Gepflogenheiten der Verhüllung (Kostümierung, Blumen, Girlanden...) auf Berlin übertragen und den politischen Anspruch und Charakter des WNBR in den Vordergrund stellen.

Mit nackten Grüßen,
Johannes
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Re: Berlin WNBR 2011, 5. Juni 2011

Beitragvon Olaf. S. Berlin » Sonntag 19. Juni 2011, 18:33

Hallo Johannes,

dann kann ich Euch auch nicht finden :-)
Ich bin von der Osloer Str. gestartet und war dann gegen 15:00 Uhr am Brandenburger Tor, leider angezogen,
ich wäre wahrscheinlich auch ganz schön verbrannt bei der Wärme.
Übrigends in Barcelona haben Sie die Nacktheit auch verbannt, seit kurzer Zeit, unter Androhung von Bußgeld.

nackte Grüße
Olaf
Benutzeravatar
Olaf. S. Berlin
 
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2011, 16:50
Wohnort: Berlin - Reinickendorf

Re: Berlin WNBR 2011, 5. Juni 2011

Beitragvon Johannes Kathol » Donnerstag 23. Juni 2011, 09:16

Ich werde für das nächste Jahr eine eigene Demo anmelden. Ob überhaupt und für welche Strecke die genehmigt wird, ist jedoch völlig offen. Gänzliche Nacktheit wird aller Voraussicht nach in Berlin nicht angesagt sein, sondern kreative Verhüllung.
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Re: Berlin WNBR 2011, 5. Juni 2011

Beitragvon Dirk (B) » Donnerstag 23. Juni 2011, 13:53

Ist eine Socke als Überzieher kreativ genug oder muß diese auch noch von Oma handgestrickt sein?
Demos machen nur in der Innenstadt Sinn. Den schließlich will man ja Aufmerksamkeit erregen.
Aber von Schlagzeilen wie: "Nackte stürmen das Rote Rathaus" kann ja wohl hier nur träumen.
Berlin ist eben keine Weltstadt wie London oder Barcelona sondern brandenburgische Provinz.
Und selbst dort sind an einem Badeweiher mehr Nackte zu finden als am Brandenburger Tor.
Benutzeravatar
Dirk (B)
 
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 10. August 2010, 11:52
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Nacktradeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron