Ldkr. Neuwied, Bad Hönningen: Kristall Rheinpark-Therme

Forumsregeln
Das Forum >>Textilfrei schwimmen in Thermen und Hallenbädern in Deutschland, Österreich und der Schweiz<<, seine Unterforen, Themen und Beiträge sind allgemein zugänglich. Das bedeutet, alle Internetnutzer können Beiträge schreiben, lesen und darauf antworten, Suchmaschinen können alle Inhalte (Benutzernamen, Avatare, Fotos, Texte) lesen und indizieren.

Du darfst unsere Inhalte für deine persönlichen, nicht kommerziellen Informationszwecke verwenden. Du darfst Teile oder Inhalte unserer Seiten ohne die ausdrückliche, vorherige und schriftliche Zustimmung des Seitenbetreibers nicht kopieren, reproduzieren, neu veröffentlichen, übermitteln oder verteilen (einschließlich mirroring), mittels vernetzter Rechner versenden, oder über jegliche Medien verbreiten.

Du bist als Gast oder Mitglied des FKK-Buchs eingeladen, deine Erfahrungen und Tipps, Adressen und Links anderen zugänglich zu machen. Gelöscht werden Beiträge als
- Kontaktanzeigen (dafür steht dir das Forum FKK-Freunde und Partner finden offen)
- solche, die gegen die Benutzungsregeln verstoßen. Beachte hier besonders die Gewaltfreie Kommunikation und den Abschnitt Fotos.

Das Veröffentlichen von persönlichen Kontaktdetails in den Foren des FKK-Buchs ist nicht gestattet. Dazu zählen persönliche Kontaktdaten wie Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Adressen, ICQ, Skype etc... Bitte nutze für Verabredungen das Nachrichtensystem (E-Mail / PN) des FKK-Buchs (nicht für kürzlich registrierte Nutzer innerhalb ihrer Probezeit). Themen und Beiträge mit persönlichen Kontaktdetails werden von den Admins abgeändert oder gelöscht. Querverweise wie z.B. Links auf Internetseiten sind zugelassen.
Das Forum FKK-Freunde und Partner finden steht dir als registriertes Mitglied des FKK-Buchs offen.


Aufbau und Inhalte des FKK-Buchs sind urheberrechtlich geschützt. Links zu Internetseiten Dritter wurden nicht geprüft. Der Betreiber des FKK-Buchs übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Rechtmäßigkeit externer Links.

Ldkr. Neuwied, Bad Hönningen: Kristall Rheinpark-Therme

Beitragvon Johannes Kathol » Mittwoch 9. Februar 2011, 12:05

Bild
© staedte-info.net
Klick für Info über Bad Hönningen


Rheinpark-Therme Bad Hönningen
Kristall Rheinpark-Therme Bad Hönningen GmbH
Allée St. Pierre les Nemours 1
53557 Bad Hönningen
Tel. 0 26 35 / 95 21 10
Fax 0 26 35 / 95 21 15
info@kristall-rheinpark-therme.de
http://www.kristall-rheinpark-therme.de/


Textilfreies Schwimmen in der gesamten Therme jeden Mittwoch von 20:30 bis 23 Uhr Uhr möglich

Auswahl von textilfreien Veranstaltungen:

Samstag 30.4.2011, 19 bis 24 Uhr: "Walpurgisnacht". "Ab 22 Uhr textilfreies Schwimmen in der ganzen Therme."
Mittwoch 15.06.2011, 19 bis 23 Uhr: "Romantisches Vollmondschwimmen"
Mittwoch 12.10.2011, 19 bis 22 Uhr: "Romantisches Vollmondschwimmen"

mehr...

Flyer der Therme - alle Infos auf einen Blick
"Natrium-Magnesium-Hydrocarbonat-Chlorid haltiges Thermal-Heilwasser aus Bad Hönningen, das aus einer Tiefe von über 370 m gefördert wird."
"Mit direktem Zugang zur Therme bietet unser großzügiger Campingplatz am Rheinufer ideale Voraussetzungen für einen Individualurlaub, einen Wellness-Urlaub oder eine Bade-Kur. Rad- und Wanderwege und die Ausflugsangebote der Rhein-Schifffahrt sind in unmittelbarer Nähe."


Bild
Lage der Stadt Bad Hönningen im Landkreis Neu-
wied im Bundesland Rheinland-Pfalz. Urheber: Hagar66


Bad Hönningen ist eine Stadt mit 5.738 Einwohnern (31. Dez. 2009) und ein Heilbad im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz, am rechten Ufer des Mittelrheins gelegen. Am 12. Juli 1969 erhielt Bad Hönningen die Stadtrechte.

Bild
Südansicht von Schloss Arenfels, mit vorgelagertem Weinberg, Bad Hönningen, Sept. 2007. Klick: 707 × 600 Pixel, 137 KB.
Urheber: Raymond - Raimond Spekking © Raimond Spekking / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0 & GFDL


Der Bade- und Weinort liegt rechtsrheinisch zwischen Koblenz im Süden und Bonn im Norden im Naturpark Rhein-Westerwald. Die Uferpromenade entlang des Rheins ist 1,5 Kilometer lang, der Stadtwald bietet 60 Kilometer Wanderwege. Der Hönninger Schlossberg ist mit neun Hektar der größte zusammenhängende Weinberg am Mittelrhein.
Im Jahr 1894 wurde die erste Kohlensäurequelle erbohrt. Weitere Quellen folgten und im Jahr 1895 wurde das erste Badehaus erbaut. 1950 erhielt die Gemeinde von der Landesregierung Rheinland-Pfalz den Titel "Bad".
Benutzeravatar
Johannes Kathol
Administrator
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 10:18
Wohnort: Falkensee, Brandenburg, Deutschland

Zurück zu Saarland / Rheinland-Pfalz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron